Zähneputzen

Zähneputzen

Zahnpflege auch in Nischen, Lücken und Taschen

Zahnpflege scheint ganz simpel. Einfach die Zahnbürste mit Zahnpasta zweimal täglich die Zähne entlang bürsten. Doch richtig gute Zahnpflege säubert

Zähneputzen

Zahnpflege für Menschen mit Handicap

Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung weisen im Durchschnitt eine schlechtere Mundgesundheit auf als die Gesamtbevölkerung. 

Zähneputzen

Richtig Zähneputzen

Zähneputzen zweimal täglich ist wichtig. Mindestens zwei Minuten müssen die Zähne geputzt werden. Am besten erfolgt das Zähneputzen nach den

Zähneputzen

Ja zu Fluorid in der Zahnpasta

Der mit Abstand wichtigste Inhaltsstoff in der Zahnpasta ist Fluorid. Fuoride helfen dabei, Mineralstoffe in den Zahnschmelz einzulagern und härten

Zähneputzen

Zahnpflege im Alter

In Deutschland ist jeder zwölfte Einwohner schwerbehindert. Mehr als die Hälfte dieser Menschen sind über 65 Jahre alt.

Zähneputzen

Weich, mittel oder hart?

Alle drei Monate sollte sie gewechselt werden. Gerne auch früher, wenn die Borsten krumm und schief stehen.

Zähneputzen

Zahnbürsten für Jung und Alt

Kinder lieben es bunt. Älteren Menschen fällt es häufig leichter, speziell auf ihre Altersgruppe abgestimmte Zahnbürsten zu nutzen.