Corona-Virus - was tun beim Zahnarzt?

Corona-Virus - was tun beim Zahnarzt?

  • Bundeszahnärztekammer veröffentlicht Infos zu Corona-Virus
  • Patienten mit Atemwegserkrankungen sollten Behandlung verschieben

Patienten, die an einer Atemwegserkrankung leiden, sollten ihre Termine beim Zahnarzt aufschieben. Patienten, die einen unaufschiebbaren Zahnarzt-Terminen haben, müssen ihren Zahnarzt über Symptome informieren.

Der Zahnarzt ergreift in diesem Fall spezielle Vorsorgemaßnahmen. 

Aktuelle Infos der Bundeszahnärztekammer

Alle Informationen rund um einen Zahnarztbesuch von Patienten, die an einer Atemwegserkrankung leiden oder bei denen der Verdacht besteht, dass Sie mit dem Virus COVID 19 infiziert sind, finden Sie hier.