Einzelansicht

PZR - was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Auch wer die Zähne regelmäßig zu Hause gründlich putzt, sollte seine Zähne mal durch Profis von Plaque und Zahnstein befreien lassen. Mit einer professionellen Zahnreinigung (PZR) erreichen die Prophylaxe-Fachkräfte auch Nischen und Zwischenräume.

Vor einer professionellen Zahnreinigung untersucht der Zahnarzt die gesamte Mundhöhle, um individuelle Erkrankungen und die Qualität der Mundhygiene festzustellen. Dadurch spürt er Beläge, gefährdete Stellen auf und macht sie sichtbar. Die Ergebnissse bestimmen die weitere Behandlung. Die einzelnen Schritte erklärt der Zahnarzt den Patienten. Die PZR wird entweder vom Zahnarzt oder einer speziell ausgebildeten Mitarbeiterin (Prophylaxe-Assistentin oder Dentalhygienikerin) durchgeführt und ist völlig schmerzfrei.

Ablauf der Behandlung

Zunächst reinigt die Assistentin die Zähne von hartnäckigen Belägen, wie Zahnstein, mit einem Ultraschallgerät. Danach entfernt sie auch die weichen Ablagerungen möglichst schonend aus allen Winkeln mit der Hand. Mit speziellen Instrumenten, kleinen Bürstchen und Zahnseide befasst sich die Dentalhygienikerin vorsichtig mit jedem einzelnen Zahn. Diese Reinigung erreicht auch die Ablagerungen, die der Patient trotz gewissenhaftem Putzen nicht entfernen kann. Mit dem Pulverstrahlgerät entfernt die Assistentin durch das Luft-Natriumbikarbonat-Gemisch und einem Wasserstrahl Verfärbungen wie beispielsweise Kaffee, Tee oder Nikotin. Jetzt werden die Zähne noch auf Hochglanz poliert und mit einem schützenden Fluoridlack versehen, um ein erneutes Festsetzen von Plaque und Zahnstein zu erschweren und das Putzen zu erleichtern.

Die einzelnen Schritte im Überblick

Die einzelnen Schritte im Überblick:

  1. Zahnstein, Plaque und Verfärbungen von der Zahnoberfläche entfernen,
  2. die erreichbaren Wurzeloberflächen, Zwischenräume und Winkel reinigen,
  3. die Zahnoberflächen polieren,
  4. die Zähne fluoridieren und
  5. Tipps zur häuslichen Zahnpflege geben.

proDente-Tipp

Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach weiteren Hilfsmitteln für die Zahnpflege zu Hause.