Betäuben

Betäuben

Vielfältige Betäubung beim Zahnarzt

Die bekannteste Betäubung beim Zahnarzt ist die lokale Betäubung. Mit einer Spritze wird ein Teil des Mundes betäubt. Die örtliche Betäubung ist nur

Betäuben

Betäubung - geht das immer?

Der kleine Pikser tut nicht weh. Bald schon wird die Stelle gefühllos. Einer Behandlung kann man jetzt entspannt entgegensehen.

Betäuben

Örtliche Betäubung fast 130 Jahre alt

Kokain war der erste Wirkstoff, den man zur örtlichen Betäubung in der Zahnheilkunde eingesetzt hat.

Betäuben

Warum Anästhesie manchmal versagt

Trotz der hohen Sicherheit bei der lokalen Betäubung: Manchmal wirkt die Anästhesie nicht. Dahinter verbergen sich vielfältige Ursachen.