Prophylaxe

Häusliche Zahnpflege

Tipps und Tricks zur Zahnpflege

Für die häusliche Zahn- und Mundpflege gibt es eine Vielzahl verschiedener und teilweise sehr spezieller Hilfsmittel und Techniken.

Häusliche Zahnpflege

Früh übt sich

Schon das erste Zähnchen sollte täglich vorsichtig mit einem Wattestäbchen und Wasser gereinigt werden.

Häusliche Zahnpflege

Zahnpflege – aber richtig

Unsere Zähne vollbringen täglich Höchstleistungen: 18 Tonnen Nahrungsmittel kaut der Mensch durchschnittlich in seinem Leben.

Pflegemittel

Fluorid - Ein Frage der Dosis

Die Wirksamkeit von Fluorid in puncto Kariesschutz ist in zahlreichen Studien belegt worden.

Pflegemittel

Die Zahnbürste ist nicht alles

Neben der Zahnbürste gehören Zahnseide, Interdentalbürste und Munddusche zur Zahnpflege dazu.

Pflegemittel

Interview "Fragen Sie ihre Prophylaxe-Assistentin"

Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger im Interview über Hilfsmittel zur Zahnpflege.

Professionelle Hilfe

Vorsorge – Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die professionelle Zahnreinigung, PZR, ist sinnvoll. Sie sorgt - fast schmerzfrei - für gründlich gesäuberte Zähne und beugt vor.

Professionelle Hilfe

Vorsorgeprogramme beim Zahnarzt nutzen

Die Anstrengungen der Zahnärzte, die Vorsorge auszubauen wirken: Seit 1997 ist Karies bei Kindern um knapp 60 Prozent zurückgegangen.

Professionelle Hilfe

Interview "Professionelle Zahnreinigung"

Professor Dr. Thomas Attin im Interview über versteckte Beläge und die professionelle Zahnreinigung als wichtiger Teil der Vorsorge.

Ernährung

Interview „Wer Cola trinkt, spürt die Wirkung“

Professor Dr. Thomas Attin im Interview über Schäden an den Zähnen, die durch falsche Ernährung entstehen.

Ernährung

Zucker versteckt sich

Wer häufig zuckerhaltig isst und trinkt, nährt Bakterien, die für Karies verantwortlich sind. Muss man also ganz auf Süßes verzichten?

Ernährung

Sauer macht lustig? Gilt nicht für die Zähne!

Nicht nur Süßes, sondern auch Saures schadet auf Dauer den Zähnen.

Schwangerschaft

Mit gesunden Zähnen durch die Schwangerschaft

Der Spruch „Jede Schwangerschaft kostet einen Zahn“ gilt aus zahnmedizinischer Sicht schon lange nicht mehr.

Schwangerschaft

Frühgeburt verhindern - ab zum Zahnarzt

Zahnfleischerkrankungen erhöhen das Risiko von Frühgeburten oder Neugeborenen mit unterdurchschnittlichem Geburtsgewicht.

Schwangerschaft

Interview „Tipps zur Zahnpflege für Schwangere"

Früher sagte man, jedes Kind koste die Mutter einen Zahn. Das stimmt heute nicht mehr.

Kinder & Jugendliche

Der Wattebausch: Zahnpflege von Anfang an

Wenn Sie Ihr Kind vor Karies schützen möchten, sollten Sie schon von Geburt an einige Regeln beachten.

Kinder & Jugendliche

Milchzahngebiss - interaktive Grafik

Fahren Sie mit der Maus über den Zeitstrahl, um die einzelnen Entwicklungsstufen des Gebisses zu sehen.

Kinder & Jugendliche

Die Zahnfee kommt

Emma bekommt neue Zähne. Ein Milchzahn wackelt, fällt aus und ein neuer Zahn erscheint.

Mundschutz

Mundschutz

Hockey, Kampfsport und Reiten, aber auch die Trendsportarten Inlineskating, Skateboarding bergen ein hohes Risiko für Zahnverletzungen.

Risiken

Volksmund hat häufig unrecht

„Jedes Kind kostet einen Zahn“ oder „Nach jeder Mahlzeit schleunigst putzen“ – von klein an begleiten uns diese Weisheiten.

Risiken

Zahnschmerzen im Urlaub – und dann?

Zahnschmerzen kommen immer ungelegen. Im Urlaub – fern ab vom Hauszahnarzt – sind sie allerdings besonders unangenehm.

Risiken

Rauchen gefährdet Zähne und Zahnersatz

„Wer raucht, ist gefährdeter als ein Nichtraucher an einer schweren Zahnfleischentzündung (Parodontitis) zu erkranken“