Einzelansicht

Wurzel behandeln


Unter seiner harten Oberfläche besitzt der Zahn einen weichen Kern. Die sogenannte Pulpa besteht aus Gewebe, Blutgefäßen und Nerven. Dringen durch eine fort­geschrittene Karies, einen Unfall oder eine Entzündung Bakterien in das Zahninnere ein, ent­zündet sich der Nerv im Wurzelkanal. Bleibt diese Entzün­dung unbehandelt, kann der Nerv absterben.