Einzelansicht

Neue Infomaterialien für Patienten


Jetzt kostenfrei bestellen: Kurz und knapp – dabei für Patienten leicht verständlich mit vielen erklärenden Bildern. So hat die Initiative proDente ihr Magazin „Endodontie“ und ihren Flyer „Zahnlücke“ kürzlich neu herausgebracht. 

„Bald ist unser gesamtes Sortiment an Broschüren und Flyern für Patienten im neuen proDente-Layout erhältlich“, freut sich Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. „Die kurzen, prägnanten Texte mit großzügigen Bildern sind besonders leserfreundlich. Statt Fachchinesisch bemühen wir uns, um eine klare Sprache.“

Das Übel an der Wurzel packen

Den Zahn erhalten statt ihn zu ziehen: Mit der Wurzelbehandlung macht es die moderne Zahnmedizin möglich, auch einen bis in die Wurzel entzündeten Zahn zu retten. Das Magazin „Endodontie“ erklärt Schritt für Schritt, wie eine Wurzelbehandlung abläuft und liefert Patienten zusätzlich viele wissenswerte Informationen.  

Mut zur Lücke?

Bei Zähnen lieber nicht. Wer eine Zahnlücke hat, sollte vom Zahnarzt prüfen lassen, ob diese versorgt werden muss. Der Flyer „Zahnlücke“ informiert, welche Folgen Zahnlücken für die Gesundheit haben können. Er zeigt ferner auf, wie Zahnarzt und Zahntechniker die Lücke schließen können.

Kostenfrei bestellen:

Patienten können die Informationsmaterialien bei proDente unter der Telefonnummer 01805-55 22 55 oder auf www.prodente.de unter dem Menüpunkt „Service – Broschüren für Patienten“ beziehen.

Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe erhalten je 100 Exemplare der Informationsmaterialien kostenfrei auf den Fachbesucherseiten unter www.prodente.de oder über die Bestellhotline 01805-55 22 55.