Einzelansicht

Hubertus van Rijt neuer Vorstandsvorsitzender


Hubertus van Rijt ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Initiative proDente e.V. gewählt worden. Die Neuwahl wurde notwendig, da der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) anstatt von Joachim Hoffmann Hubertus van Rijt nominiert hat.

„Joachim Hoffmann hat die Initiative in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich geführt“, dankte Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e. V., dem scheidenden proDente-Vorsitzenden. Das FVDZ-Vorstandsmitglied van Rijt wurde einstimmig zum Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Zugleich wählte die Initiative Dr. Markus Heibach (VDDI) und Thomas Lüttke (VDZI) erneut als stellvertretende Vorsitzende. Der Vorstand bestimmte wiederum Lutz Müller (BVD) zum Schatzmeister des Verein. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) entsendet Prof. Dr. Dietmar Oesterreich in den Vorstand der Initiative proDente e. V.

Die Mitgliedsverbände entlasteten den Vorstand und die Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2015. Die Vertreter der Mitgliedsverbände dankten dem Vorstand und der Geschäftsführung für die geleistete Arbeit.

Erfolgreich – vor allem online


Im vergangenen Jahr verzeichnete proDente eines der erfolgreichsten Jahre ihres Bestehens. Die mediale Aufmerksamkeit blieb 2015 auf hohem Niveau. Mit einer Reichweite von über 230 Mio. Kontakten erreichte die Medienarbeit des Vereins statistisch jeden Deutschen dreimal im Jahr. Über 300.000 Broschüren versendete proDente im vergangenen Jahr. Besonders stark wuchsen die Besuche auf der Internetseite. Über 460.000 Nutzer besuchten 2014 prodente.de. Die Reichweite in den sozialen Medien lag bei über 680.000 Impressionen