Behandlung

Reinigen

Saubere Zähne – was der Profi besser kann

Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist Wellness für die Zähne und sollte die Zahnpflege zu Hause regelmäßig unterstützen.

Betäuben

Vielfältige Betäubung beim Zahnarzt

Die bekannteste Betäubung beim Zahnarzt ist die lokale Betäubung. Mit einer Spritze wird ein Teil des Mundes betäubt. Die örtliche Betäubung ist nur

Betäuben

Betäubung - geht das immer?

Der kleine Pikser tut nicht weh. Bald schon wird die Stelle gefühllos. Einer Behandlung kann man jetzt entspannt entgegensehen.

Betäuben

Warum Anästhesie manchmal versagt

Trotz der hohen Sicherheit bei der lokalen Betäubung: Manchmal wirkt die Anästhesie nicht. Dahinter verbergen sich vielfältige Ursachen.

Bohren

Er hat gebohrt!

Fast 100 Prozent der erwachsenen Deutschen hatten bereits eine Zahnkaries. Haben die Bakterien den Zahnschmelz zerstört, hilft nur noch der Bohrer.

Füllen

Welche Füllung für welchen Einsatz?

Trotz Mundpflege haben Bakterien einen Zahn geschädigt. Um ihn zu retten, muss die kranke Zahnsubstanz abgetragen und die Karies entfernt werden. 

Füllen

Hochtechnologie für die Zähne

Welche Zusammensetzung für die jeweiligen Defekte im Gebiss die richtige ist, klären Sie in einem Gespräch mit Ihrem Zahnarzt.

Füllen

Füllung: Wenn der Zahn zur Reparatur muss

Ein von Karies betroffener Zahn muss nicht gezogen werden. Mit Füllungen können Zähne lang erhalten werden.

Befestigen

Fest macht sicher

Zahnersatz gibt dem Träger sein strahlendes Lachen zurück. Ist er fest sitzend fühlen sich die meisten Patienten sicherer.

Chirurgie

Nach der Zahn-OP: Das ist wichtig

So verhalten Sie sich nach der Zahn-Operation richtig. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe und kühlen Sie gut. Mögliche Komplikationen ernst nehmen! 

Chirurgie

Zahn-OP: So bereiten Sie sich vor

Halten Sie sich bei einer Zahn-Operation an bestimmte Regeln, erhöht dies die Erfolgschancen für eine gelungene Behandlung.

Chirurgie

Lippenbändchen mit Laser operieren

Ein Lippenbändchen kann dem Erfolg einer kieferorthopädischen Behandlung im Wege stehen. Das gilt für Kinder und Erwachsene.

Angst

Kinder: Angst kann erlernt werden

Die Angst vor dem Zahnarzt wird oft vorgelebt - also erlernt. Hat ein Elternteil Angst vor dem Zahnarzt, überträgt sich das häufig auf den Nachwuchs.

Angst

Interview „Angst entsteht schon im Kindesalter“

Dr. Mats Mehrstedt erläutert, dass der Angstauslöser „Schmerz“ sich heute durch eine umsichtige Behandlungsweise vermeiden lässt.

Angst

Interview „Angst kann abgebaut oder beherrscht werden“

Der Diplom-Psychologe André Wannemüller spricht über Therapieformen zur Behandlung der Zahnbehandlungsangst.

Weisheitszähne

Weisheitszähne: Was tun, wenn sie entfernt werden müssen?

Bei einem erwachsenen Menschen brechen spät noch einmal Zähne durch – vier Weisheitszähne. Ob ein Weisheitszahn entfernt werden muss, kann letztlich

Weisheitszähne

Weisheit - ja oder nein?

Die Frage, ob die Weisheitszähne entfernt werden müssen, klärt der Zahnarzt nach einer Untersuchung und nach der Anfertigung eines Röntgenbildes.

Weisheitszähne

Interview „Komplikationen danach kann man beeinflussen“

Prof. Dr. Dietmar Oesterreich gibt Tipps, was man in den ersten Tagen nach einem chirurgischen Eingriff beim Zahnarzt beachten sollte.